Restaurant

Mittagsmenüs 01. – 03. Juli 2020

Mittwoch

Menü 1 – CHF 17.50
Lauwarme Speck – Lauch – Wähe ( CH ) mit buntem Salat

Menü 2 – CHF 20.50
Kalbsbratwurst ( CH ) mit Rosmarinkartoffeln und einem Menüsalat

Donnerstag

Menü 1 – CHF 17.50
Pasta mit hausgemachter Bärlauchpesto und einem Menüsalat

 Menü 2 – CHF 20.50
Rindsgeschnetzeltes ( CH ) mit Pilzen, Teigwaren und einem Menüsalat

Freitag

Menü 1 – CHF 17.50

Pasta an Tomaten Basilikumsauce und einem Menüsalat
 
Menü 2 – CHF 20.50
Chicken Wrings ( CH ) mit Pommes Frites und einem Menüsalat

WOCHENHIT:
Roastbeef mit hausgemachter Tartarsauce, buntem Salat und etwas Pommes Frites (CH)
CHF 24.-

Zusätzliche Ausweichmenüs:

Cordon Bleu " Altbewährte Post " mit Pommes Frites, CHF 29.50
*
Cordon Bleu " Herzhafte Post " mit Pommes Frites, CHF 30.50
*
Cordon Bleu " scharfe Post ", CHF 33.50
*
Fitnessteller mit buntem Salat und etwas Pommes Frites serviert:
Schweinssteak, CHF 29.00
Maispoulardenbrust, CHF 27.00
Kalbssteak, CHF 44.00
Entrecôte, CHF 42.00
***

 

 

 

Corina Signer – Durisch

 

«Back tot he roots» oder «Zurück in die Zukunft»!

Vor 31 Jahren erlernte ich in Chur Primarschullehrerin. Die letzten 20 Jahre arbeitete ich als alleinerziehende Mutter im Zürcher Oberland in diesem Berufsfeld und während fünf Jahren parallel dazu auch als Journalistin. Nun sind meine beiden Kinder erwachsen und ich kehre zurück ins schöne Albulatal. Zuvor erfüllte ich mir noch den lange gehegten Wunsch einer Weltreise. Mit meinem Partner Iwan erlebte ich da so manches Abenteuer, und er wagt nun mit mir ein weiteres, neues Abenteuer: Wir werden die Wirtsleute im Pöschtli! 

 

 

Iwan Rüegg

Ich bin gelernter Koch und komme vom Zürcher Oberland – meinen Traum vom eigenen kleinen Hotel mit Restaurant konnte ich mir nun hier in Surava im Landgasthof Post erfüllen. Meine Ausbildung absolvierte ich im Hotel Ambassador in Zürich Stadelhofen. Während meiner Tätigkeit als Alleinkoch in Uster ZH durfte ich auch einmal im Tele Top (Sendung Top Pot) vorkochen. Im Restaurant Dörfli in Küsnacht ZH konnte ich meinen Bekanntheitsgrad und meine Berufserfahrung erweitern sowie anschliessend auf unserer Reise rund um den Globus. Am anderen Ende der Welt waren wir, als das Angebot zur Übernahme des Pöschtlis an uns gelangte. So ging es freudvoll von Hawaii langsam zurück in die Heimat meiner Partnerin.

 

 

Wir kochen immer frisch, saisonal und regional und unsere Saucen sind alle hausgemacht.